Tierphysiotherapie & Tierheilpraxis Bubner für Pferd & Hund (Fahrpraxis)
Tierphysiotherapie & Tierheilpraxis Bubnerfür Pferd & Hund (Fahrpraxis)  

Dorn-breuss therapie

Die Dorn-Breuss Behandlung ist vom Menschen abgeleitet. Meist wird sie beim Hund angewendet. Sie ist eine der sanftesten und entspannensten Therapien um Strukturen, die nicht mehr ganz genau an Ort und Stelle sind, zu repositionieren.

 

Stellen Sie sich vor, die Wirbelsäule ist eine Perlenkette, nun rutscht eine Perle raus. Das Gesamtbild, die Statik ist beeinträchtigt. Somit haben wir eine Verschiebung des Gleichgewichtes und früher oder später wird sich diese Unausgeglichenheit im Bewegungsablauf bemerkbar machen. In der  Therapie wird mit einer Mobilisationstechnik, die verrutschte Perle wieder zur Einheit hinzugefügt.


Die Beweglichkeit des Patienten wird sich verbessern, außerdem kann auch hier eine Schmerzlinderung erfolgen. Folgeerscheinungen werden vorgebeugt.

 

Die Dorn-Breuss Massage dauert etwas 60 Minuten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie & Tierheilpraxis Bubner